Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Statistik II

Statistik II
Typ: Vorlesung (V) Links:
Zielgruppe: Bachelor
Semester: WS 19/20
Ort:

Geb. 30.95, Audimax

Geb. 30.21, Gerthsen

Zeit:

Di., 14:00 - 15:30

Mi., 14:00 - 15:30

Beginn: 15.10.2019
Dozent: Prof. Dr. Melanie Schienle
SWS: 4
LVNr.: 2610020
Prüfung:

Haupttermin: Sa., 08.02.2020 08:00 - 10:30

Nachklausur: Sa., 09.05.2020 08:00 - 10:30

VoraussetzungenEmpfehlungen:

Es wird dringend empfohlen, die Lehrveranstaltung Statistik I [2600008] vor der Lehrveranstaltung Statistik II [2600020] zu absolvieren.

Literaturhinweise

Skriptum: Kurzfassung Statistik II

Weiterführende Literatur:

Bamberg, G., Baur, F. und Krapp, M.: Statistik, 15. überarb. Auflage. Oldenbourg, München 2009, ISBN 978-3486590883.

Fahrmeir, L., Heumann, C., Künstler, R., Pigeot, I. und Tutz, G.: Statistik - Der Weg zur Datenanalyse, 8. Auflage. Springer Spektrum. Berlin 2016, ISBN 978-3-662-50371-3.

Mosler, K. und Schmid, F.: Beschreibende Statistik und Wirtschaftsstatistik, 4. akt. und verb. Auflage, Springer, Berlin 2009, ISBN 978-3642015564.

Mosler, K. und Schmid, F.: Wahrscheinlichkeitsrechnung und schließende Statistik, 4. verb. Aufl., Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3642150098.

Stock, J.H. und Watson M.W.: Introduction to Econometrics, 3. Auflage, Prentice Hall 2014, ISBN 978-1292071312

Stocker, T.C. und Steinke I.: Statistik: Grundlagen und Methodik. De Gruyter Oldenbourg, Berlin 2016 ISBN-13: 978-3110353884.

Lehrinhalt

D. Stichproben- und Schätztheorie: Stichprobenverteilungen, Schätzfunktionen, Punkt- und Intervallschätzung

E. Testtheorie: Allgemeine Prinzipien von Hypothesentests, konkrete 1- und 2-Stichprobentests

F. Regressionsanalyse: Einfache und multiple lineare Regression, statistische Inferenz.

Anmerkung

In den Übungen und im Rechnerpraktikum wird der Vorlesungsstoff anhand von Beispielaufgaben vertieft.

Für weitere Informationen: http://glstat.wiwi.kit.edu/

oder den zur Veranstaltung gehörenden Ilias-Kurs

ArbeitsbelastungDer Gesamtarbeitsaufwand für diese Lerneinheit beträgt ca. 150 Stunden (5.0 Credits).

Präsenzzeit: 60 Stunden

Selbststudium: 90 Stunden

ZielDer Studierende
  • versteht grundlegende Definitionen und Aussagen der Wahrscheinlichkeitstheorie,
  • überträgt diese theoretischen Grundlagen auf Fragestellungen der parametrischen Schätz- und Testtheorie und
  • lernt diese anzuwenden.
Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung (120min.) (nach §4(2), 1 SPO).

Die Prüfung wird gegen Ende der Vorlesungszeit oder zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Die Wiederholungsprüfungen wird im jeweils folgenden Semester angeboten.

Bonus: Es ist geplant, dass ab dem Wintersemester 2018/2019 durch die erfolgreiche Bearbeitung von vorlesungsbegleitenden Onlineaufgaben in der Prüfung Statistik 1 ein Notenbonus von bis zu einem Notenschritt erreicht werden kann. Sofern die Prüfung ohne Anrechnung des Bonus als bestanden gilt, verbessert sich die Prüfungsnote mit Bonus um einen Notenschritt.