Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Volkswirtschaftslehre III: Einführung in die Ökonometrie

Volkswirtschaftslehre III: Einführung in die Ökonometrie
type: Vorlesung (V) links:
semester: SS 2020
time: 20.04.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude


27.04.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

04.05.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

11.05.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

18.05.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

25.05.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

08.06.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

15.06.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

22.06.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

29.06.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

06.07.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

13.07.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude

20.07.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.35 Hochspannungstechnik-Hörsaal (HSI)
30.35 Hochspannungstechnik, Institutsgebäude


lecturer: Prof. Dr. Melanie Schienle
sws: 2
lv-no.: <a target="lvn" href="https://campus.studium.kit.edu/events/_k42Li36TzGnJea4QYdjwQ">2520016</a>
Bemerkungen

Lernziele:

  • Vertrautheit mit den Grundlagen und Vorgehensweise der Ökonometrie
  • Durchführung einfacher ökonometrischer Studien

Inhalt:

Behandelt werden die grundlegenden ökonometrischen Methoden, d.h. die bivariate und multiple lineare Regression und die dabei zu berücksichtigenden statistischen Kenngrößen. Dabei wird an zahlreichen Beispielen die Vorgehensweise bei der ökonometrischen Modellbildung und die Interpretation der Ergebnisse verdeutlicht.

Voraussetzungen:

Der Lehrstoff der Vorlesungen Statistik I und II wird als bekannt vorausgesetzt.

Arbeitsaufwand:

Der Gesamtarbeitsaufwand für diese Lerneinheit beträgt ca. 150 Stunden (5.0 Credits).

Präsenzzeit: 30 Stunden

Selbststudium: 120 Stunden

Voraussetzungen

Der Lehrstoff der Vorlesungen Statistik I und II wird als bekannt vorausgesetzt.

Beschreibung

Behandelt werden die grundlegenden ökonometrischen Methoden, d. h. die bivariate und multiple lineare Regression und die dabei zu berücksichtigenden statistischen Kenngrößen. Dabei wird an zahlreichen Beispielen die Vorgehensweise bei der ökonometrischen Modellbildung und die Interpretation der Ergebnisse verdeutlicht.

Literaturhinweise

Von Auer: Ökonometrie ISBN 3-540-00593-5

Goldberger: A course in Econometrics ISBN 0-674-17544-1

Gujarati. Basic Econometrics ISBN 0-07-113964-8

Schneeweiß: Ökonometrie ISBN 3-7908-0008-2

Lehrinhalt

Behandelt werden die grundlegenden ökonometrischen Methoden, d.h. die bivariate und multiple lineare Regression und die dabei zu berücksichtigenden statistischen Kenngrößen. Dabei wird an zahlreichen Beispielen die Vorgehensweise bei der ökonometrischen Modellbildung und die Interpretation der Ergebnisse verdeutlicht.

Zugangsvoraussetzungen

Der erfolgreiche Besuch der Vorlesungen Statistik I und II werden vorausgesetzt.

Arbeitsbelastung

Der Gesamtarbeitsaufwand für diese Lerneinheit beträgt ca. 150 Stunden (5.0 Credits).

Präsenzzeit: 30 Stunden

Selbststudium: 120 Stunden

Ziel

Vertrautheit mit den Grundlagen und Vorgehensweise der Ökonometrie

Durchführung einfacher ökonometrischer Studien

Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung (Klausur) im Umfang von 1h (nach §4 (2), 1 SPO).